• Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
 
Über mich
Ich wurde am 27. Jänner 1960 in Vorau geboren,  wuchs in Dechantskirchen auf und bin mit Franziska seit 1983 verheiratet. Wir haben drei Söhne – Dr. Philipp (Arzt), Dr. Andreas (Jurist) und Lukas (Angestellter). Nach der Matura im neusprachlichen Gymnasium in Oberschützen studierte ich Theologie und  Rechtswissenschaften in Graz.
 
Politisch engagiert habe ich mich schon früh – etwa als Landesschulsprecher, Studentenvertreter oder Sprecher der Amnesty International Gruppe 122. Nach Stationen als Landtags- und Nationalratsabgeordneter sowie Generalsekretär der Volkspartei war ich ab 2007 Staatssekretär in drei Ministerien: Erst für Sport (Fußball-Europameisterschaft) und dann Finanz- (Finanzkrise) sowie schließlich Außenstaatssekretär.
 
Von 2013 bis 2017 habe ich als ÖVP-Klubobmann im Parlament gearbeitet. Jetzt setze ich mich im Nationalrat für die Anliegen der Oststeiermark ein und vertrete als Außen- und Europapolitischer Sprecher die ÖVP in verschiedenen internationalen Gremien und Institutionen.
So war ich einer der drei Abgeordneten aus den 28 nationalen Parlamenten der EU in der 9-köpfigen Task Force von EU-Präsident Jean-Claude Juncker zur zukünftigen Arbeit der EU und der nationalen Parlamente und bin jetzt Vorsitzender der Hochrangigen Beratungsgruppe gegen Terrorismus und gewalttätigen Extremismus der IPU/UNO. In der IPU arbeiten 179 Parlamente zusammen.
Mit Klubobmann August Wöginger und Bundesparteiobmann Sebastian Kurz bei der Amtsübergabe.
 
STIMMEN FÜR REINHOLD
Meine Ziele & Werte
In Österreich wird das Leben in Frieden, Freiheit und Wohlstand besonders geschätzt. Damit das weiterhin möglich ist, sind gelungene Integration und die Akzeptanz unserer österreichischen Leitkultur und unserer Werte Voraussetzung.
>>Mehr
Sicherheit
 
Neben Bildung, Arbeit und Wirtschaft ist den Menschen Sicherheit besonders wichtig. Voraussetzungen dafür sind der Schutz der EU-Außengrenzen sowie im Land eine gut ausgestattete Polizei. Dafür setze ich mich ein.
Leistung
 
Leistung muss sich in Österreich lohnen. Wer hart arbeitet, muss die Möglichkeit haben, sich und seiner Familie etwas aufzubauen. Deshalb mache ich mich auch entschieden für die Entlastung von Familien, Mittelstand und Unternehmen stark.
Mit IPU-Präsidentin Gabriela Cuevas Barron
Verantwortung

Unser Sozialsystem wird nur dann Bestand haben können, wenn möglichst viele ihren Beitrag leisten und gleichzeitig möglichst wenige etwas herausnehmen. Eigenverantwortung und Leistung müssen weiter gestärkt, Sozialmissbrauch muss verhindert werden.









 

 
 
 
 
 
Zusammen stark
 
Bei den Nationalratswahlen 2019 hat die ÖVP nur im Wahlkreis Oststeiermark drei Grundmandate erreichen können. Das ist österreichweit einzigartig.
 
Von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ist Reinhold Lopatka seit mehr als einem Jahrzehnt Landesparteiobmann-Stellvertreter. 
Erfolgreiche Bürgermeister wie Werner Gutzwar (ehemaliger Bgm. von Fürstenfeld) sind für Reinhold Lopatka die wichtigsten Partner. 
Für unsere 
Oststeiermark
Ich kämpfe dafür, dass unsere Oststeiermark weiterhin Lebensqualität, 
Beschäftigungsmöglichkeiten sowie Wohlstand gewinnt und sicher bleibt. Gemeinsam können wir die dynamische Entwicklung in unserer Heimat fortsetzen..
 
LAbg. Hubert Lang und Reinhold Lopatka stehen an der Spitze der ÖVP-Bezirkspartei von Hartberg-Fürstenfeld
Für unser Österreich
Unser Land braucht eine Politik, die den Mut hat, das Notwendige zu tun. Dafür stehen Sebastian Kurz und die Bundesregierung. Und dafür stehe ich als Vertreter der Oststeiermark.
 
Kompetent
Erfahren
Durchsetzungsstark

(c) Reinhold Lopatka 2017 
Impressum

Datenschutz